Unser Leitbild

Zur frühkindlichen Erziehung und Bildung gehören das Hinführen zu Toleranz, Selbstständigkeit, Gemeinschaftsfähigkeit und Lernfreude.

Für uns bedeutet das: Wir holen die Kinder da ab, wo sie stehen, gehen dabei auf ihre individuellen Fähigkeiten ein und helfen dabei, Stärken und Schwächen kennen zu lernen und anzunehmen. Dazu geben wir ihnen Zeit zur individuellen Entwicklung. Wir fördern die Kinder ganzheitlich, das bedeutet, wir fördern sie spielerisch im motorischen, kognitiven und kreativen Bereich unter Einbeziehung aller Sinne. Dazu bieten wir den Kindern ihrem Alter entsprechende Lern- und Bildungsangebote an.
Wir schaffen Möglichkeiten, dass Kinder mit entscheiden und gestalten können.
Wir begleiten Kinder bei Veränderungen und gestalten die Übergänge individuell, z.B. bei einem Wechsel von der Krippe in den Kindergarten oder bei einem Wechsel vom Kindergarten in die Schule.

Wir schaffen eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Atmosphäre als Grundlage für eine wertschätzende und offene Zusammenarbeit mit den Eltern.
Wir kommunizieren offen und verständlich mit den Eltern. Durch regelmäßigen Informationsaustausch und Hospitationsmöglichkeiten machen wir unsere Arbeit transparent. Wir geben den Eltern regelmäßig Rückmeldung über die Entwicklung des Kindes. Wir nehmen Feedback und Anregungen ernst.

Kirsten Kind Alleine

Leitsätze

Die PINGUIN Kindertagesstätte ist ein Ort, an dem Kinder vom 1. bis zum 12. Lebensjahr in individuellen Betreuungszeiten begleitet werden.

  • Wir nehmen grundsätzlich alle Kinder unabhängig von Geschlecht, Religion oder Herkunft auf.
  • Wir nehmen das Kind so an, wie es ist – mit all seinen Stärken und Schwächen, in seiner Individualität und Einzigartigkeit.
  • Wir wollen, dass sich die Kinder bei uns wohl fühlen, Geborgenheit und Sicherheit erfahren.
  • Wir bieten Kindern, die zu uns kommen, vielfältigste Erfahrungsbereiche und Lernorte, abgestimmt auf den Niedersächsischen Bildungs- und Orientierungsplan.
  • Wir geben den Kindern den Raum und die Zeit, die sie benötigen, um ihre Umwelt aktiv zu gestalten.
  • Wir beziehen die Kinder in unsere Entscheidungen ein und machen sie damit zum Akteur ihrer eigenen Umwelt.
  • Wir sind uns unserer großen sozialen Verantwortung den Kindern gegenüber bewusst und leben ihnen Werte wie Toleranz und Rücksicht vor, um ihnen somit Werte des sozialen Lebens zu vermitteln.
  • Wir achten in unserer täglichen Arbeit bewusst auf den Umgang mit den Ressourcen unserer Erde und vermitteln den Kindern ein Umweltbewusstsein.
  • Wir gehen in Beziehung zu den Kindern und ihren Familien. Wir sind ein verlässlicher Partner in ihrer sozial-emotionalen Entwicklung und bieten jederzeit, auch sehr umfangreich, unsere Hilfe und Unterstützung an.
  • Wir bilden uns durch eine Vielzahl unterschiedlicher Fortbildungen kontinuierlich weiter, sind offen für konstruktive Kritik und gewährleisten einen hohen Qualitätsstandard.

Unsere Vision

Eltern engagieren sich im Elternverein Pinguin-Kindertagesstätte e.V. für die liebevolle Betreuung, Bildung und Erziehung von Krippen-, Kindergarten- und Hortkindern.
Unsere Einrichtung spricht Kinder und Familien wertschätzend an. Wir sehen unsere Kindertagesstätte im sozialen Umfeld des Kindes als familienergänzend.
Unser pädagogisches Profil bereichert die Bildungslandschaft unserer Region.

Wir bereiten den Weg in eine ideenreiche und solidarische Gesellschaft von morgen.
Kinder stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir fördern sie vielfältig und geben ihnen Geborgenheit. Wir respektieren die uns anvertrauten Kinder in ihren Rechten und ihrer Würde. Wir nehmen sie mit ihrer einzigartigen Persönlichkeit an. Wir verstehen die individuellen Möglichkeiten, Bedürfnisse und Familiensituationen der Kinder als Ressourcen. Wir fördern die Entwicklung eines positiven Selbstbildnisses und bereiten auf das Leben in einer sozialen Gemeinschaft vor.
Unsere MitarbeiterInnen sind wichtige Bezugspersonen für die Kinder, die durch ihr Vorbild und die pädagogische Arbeit in Gruppen bedeutende Grundwerte vermitteln.
Wir tun alles dafür, dass die Kinder Freude mit den anderen Kindern und viel Raum zum Bewegen und für kreative Entfaltung haben.

Unser Betreuungs- und Bildungsangebot ist fachlich herausragend.
Wir fördern von Anfang an die Bildung der uns anvertrauten Kinder durch ein vielfältiges Lern-, Forschungs-, Kreativ- und Bewegungsangebot, das auf das unterschiedliche Alter und die verschiedenen Entwicklungsstände der Kinder zugeschnitten ist.
Wir geben Kindern Zeit für das Spiel, mit dem sie sich lernend die Welt erobern. Entwicklungsschritte der Kinder nehmen wir bewusst wahr und dokumentieren sie regelmäßig.
Wir erkunden mit den Kindern die Umwelt und lernen mit ihnen in Lernwerkstätten und Projekten.

Wir sind Eltern ein verlässlicher Erziehungs- und Bildungspartner.
Wir begleiten gemeinsam mit Eltern die Kinder in ihrer Entwicklung zu selbstbewussten und wertschätzenden Menschen.

Wir gestalten die Zukunft gemeinsam mit gesellschaftlichen Partnern.
Unsere gute Vernetzung zu Schulen, zu Ämtern und politischen Entscheidungsträgern, zu Projekten und Initiativen trägt dazu bei, lebendige Gemeinschaften in Aurich zu gestalten.

Wir schätzen einander als kompetente Fachkräfte.

Wir unterstützen uns gegenseitig und pflegen einen respektvollen Umgang miteinander.

Kompetente Fachkräfte

Wir pflegen einen respektvollen Umgang miteinander

Die Arbeit wird bereichert durch die Vielfalt an unterschiedlichen Persönlichkeiten und deren Stärken. Jeder bringt seine Fähigkeiten und Begabungen in die tägliche Arbeit mit ein.
Als qualifizierte Fachkräfte haben wir den Anspruch, unser Wissen stets zu erneuern. Der Träger legt Wert auf qualifiziertes Fachkräftepersonal und fördert die fachliche Fort- und Weiterbildung. Er unterstützt die MitarbeiterInnen durch eine breite Vielfalt an Weiterbildungsmöglichkeiten und externer Begleitung. Wir erwarten von jedem Einzelnen, dass diese Möglichkeiten verantwortlich genutzt und hohe Leistungen in das Team eingebracht werden.
Wir stehen Neuem offen gegenüber und reagieren auf veränderte Bedingungen.

Zielvereinbarungen mit MitarbeiterInnen stellen sicher, dass fachliche Innovationen in die Arbeit eingebracht werden.

Frank Meyer

Wir kooperieren mit Schulen, Fachdiensten und Beratungsstellen.