Kita

Die einhellige Meinung von Besuchern der Kindertagesstätte: hier würde ich gern noch einmal Kind sein. Ein kompletter Flügel des Familienzentrums ist vollständig auf die Aufgaben einer Kindertagesstätte ausgerichtet worden. Die Raum- und Materialkonzeption soll frühkindliche Entwicklungspotenziale aktivieren. Großzügige Bewegungsflächen auf zwei Etagen, klare Strukturen, wertige Ausstattung und ein Bezug zur Natur. Alles ist so angelegt,…

Kindergarten

Der PINGUIN verfolgt die Philosophie: ein jedes Kind individuell zu sehen. Was braucht das Kind? Werden seine Stärken gefördert, seine Neugier geweckt? Was brauchen die Kinder in ihrem Alter? Die Drei- bis Vierjährigen machen gerne Rollenspiele und bauen vorzugsweise in der Fläche, deswegen haben in den unteren Gruppenräumen bewußt  einen großen Rollenspielbereich u. a. mit…

Hort

Die Räume in denen sich Schulkinder einen Teil des Tages verbringen sind von großer Bedeutung. Unsere Schulkinder verfügen über zwei voneinander getrennten Gruppenräumen.  Wobei der eine klar als Hausaufgabenraum definiert ist. Hier können die Schulkinder ihre Hausaufgaben machen – mal im Stehen oder Sitzen an einem Einzelplatz oder an einem großen Gruppentisch. Auf einem Podest…

Krippe

Eine Krippe ist „kein Kindergarten in klein“ Eine Krippengruppe muss sich optisch (und auch inhaltlich) von einer Kindergartengruppe unterscheiden. Krippenkinder sind ständig in Bewegung und erschließen sich ihre Umwelt über Bewegungserfahrungen. Aus diesem Grunde haben wir in den Räumlichkeiten der Krippe unterschiedliche Ebenen eingebaut, die ihnen eine vielfältige Raumerfahrung ermöglichen. Diese finden sich hauptsächlich in…